Deutsch

Was ist Qi-Tanz?

“Tanz ist eine Kunst, die den Geist erfreut, das Alter vertreibt und die Lebensspanne verlängert. Lasst uns durch Tanz und Trommelspeil des Geist erfüllen.” Fu Yi
“Eu vou me banhar la nas aguas clara.
Ich werde mich in den klaren Wassern baden.” Jemanja
Der Tanz beginnt bei jedem Gedanken, bei der Imagination, beginnt in jeder Zelle, in der Haut, im Bindegewebe, in den Gelenken und Sehnen, in den Knochen, im Knochenmark, in den Organen. Die von Ursula selbst erfundene natürliche und zentrierte Tanztechnik bringt Entspannung, Konzentration und Imagination. Fliessendes Atmen und Pulsieren lassen den Raum mit Rhythmus und Musik gestalten.. Der Tanz aktiviert den Heiler in uns. Dieser wird zu einem Werkzeug, uns selber zu verwirklichen, zu unserem innersten Wesenskern vorzudringen. Tanzend finden wir neue Wege zu mehr Vitalkraft, zu Gesundheit und Wohlbefinden.
Wirkungen: Entspannung, Förderung der Körperwahrnehmung, beweglich machen und kräftigen, Schulung der natürlichen Bewegung, Revitalisierung, Förderung des Vertrauens, des Ausdrucks durch Atmung, Stimme, Rhythmus.
Die Verbindung chinesischer Qi-Arbeit, afro-brasilianischer und anderer Tanzkulturen schöpfen aus derselben Quelle: der uns innewohnenden Vitalkraft (Qi, Prana).