Deutsch

Was ist Meditation?

„Du musst dich nicht fragen, wie wohl deine vergangenen Leben beschaffen waren, schau dir nur deinen jetzigen Körper an! Du musst dich nicht fragen, wie wohl deine zukünftigen Leben aussehen mögen, schau dir nur deinen gegenwärtigen Geist an!” Tib. Sprichwort

Meditation ist eine Form, die jedermann üben kann und die in erster Linie den Denkprozess beruhigt. Dadurch erhöhen wir die effektive Konzentrationsfähigkeit. Sobald die Konzentration gesteigert, klar gerichtet ist, weitet sich das Bewusstsein und die wesentliche Intuition offenbart sich. Meditation veranlasst ein Suchen, Erfahren und Integrieren des Ursprungs der eigenen Geistesstille - im Tieferliegenden, im Herzen.

“Vipassana beobachtet die Wahrheit innerhalb von uns selbst. Das allein ist eine rational, pragmatische Kunst, die jeder Mensch auf dieser Welt erlernen kann. Es geht dabei darum, sein Leben friedfertig leben zu lernen, und dies ohne Dogmen, ohne organisierte Riten und Rituale. Dazu üben wir nur eines: wir atmen die Realität des Lebens mit jedem Atemzug ein und aus, von Augenblick zu Augenblick. Im Augenblick zu sein bedeutet, dass das Leiden zerrinnt und wir gelöst und entspannt die Freude des Lebens feiern. Das kann jeder Mensch lernen, falls er es verlernt haben sollte.” Goenka
Wirkungen: Regulieren des Atems und des Kreislaufs und der Vitalenergie (Qi, Prana), Wohlbefinden, Ruhe und Sicherheit.